AMD - ist nicht nur ein Unternehmen, das Prozessoren herstellt

смайлы 010

"6,9% der deutschen Bevölkerung leiden an Makuladegeneration (AMD)"

corona-5206871_1920

"0,2% der deutschen Bevölkerung erkrankten an Corona-Virus" 

Makuladegeneration (AMD) ist eine Krankheit, die mit einem Verlust der Sehkraft verbunden ist.

Dies ist eine chronische, progressive Augenkrankheit, die durch die Ansammlung von Lipofuszin-Granula in der Netzhaut verursacht wird.

Eine Risikogruppe ist jeder, der Smartphones, iPhones, Tablets, Laptops, Monitore und Fernseher verwendet.

Die Statistik der Erkrankungen bestätigt die Aktualität des Problems

83 Mio. sind die gesamte Bevölkerung Deutschlands

5,8 Mio. (6,9%) leiden an Makuladegeneration (AMD)

In nur wenigen Jahren hat sich diese Zahl um mehrere Millionen erhöht

 

Das ist eine Epidemie!

Besonders alarmierend ist das Auftreten dieser Krankheit bei jungen Menschen - juvenile Makuladegeneration. Denn heute leiden in Deutschland bereits 8000 junge Menschen im Alter von etwa 20 Jahren an der Stattgarter Krankheit - der ersten Form der Makuladegeneration.

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts war diese Krankheit kaum vertreten.

Wissenschaftler vermuten, dass dies eine Gebühr für die übermäßige Verwendung von künstlichem blauem Licht ist.

So sehen die an Makuladegeneration erkrankten Menschen

Ist es möglich, mit Makuladegeneration zu leben?

Sie können. Aber dieses minderwertige Leben ist unbequem, teuer und unangenehm.

Kann die Makuladegeneration geheilt werden?

Nein. Dies ist eine chronische, fortschreitende Krankheit. Der Patient braucht ständig eine unangenehme und teure Behandlung, um das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Mechanismus der Augenschäden

Die Bildschirme sind seit 2007 gefährlicher geworden.

Ursache - LED (OLED, AMOLED) – die Hintergrundbeleuchtung moderner Bildschirme enthält eine Blauspitze, die für die Augen sehr schädlich ist.

Wissenschaftler nennen dieses Problem – „Blaue Gefahr“.

Sie können über die „Blaue Gefahr“ in unserem Artikel "LED Monitore - Blaue Gefahr" nachlesen.

Wissenschaftler haben bereits mehr als 1.000 wissenschaftliche Studien über die schädlichen Auswirkungen von blauem Licht auf lebende Zellen und in erster Linie auf die Zellen der Sensoren des Auges - die Netzhaut - veröffentlicht.

Wissenschaftler führten unter der Leitung von Professor Funk vom Institut für Anatomie der TU Dresden eine Reihe von Studien durch, die zeigten, dass die Bestrahlung mit blauem LED-Licht die Bildung einer großen Menge von ROS und oxidativem Stress in der Netzhaut verursacht. Dies ist ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung von degenerativen Erkrankungen der Netzhaut, einschließlich der Makuladegeneration - der Hauptursache für Erblindung in hoch entwickelten Ländern.

MERKEN SIE SICH - Bildschirme sind heute der Hauptfaktor, der unsere Augen schädigt.

Die blaue Spitze der Bildschirme schädigt die Augen 10-20 Mal mehr als die warme LED-Beleuchtung. Die Strahlung des Bildschirms scheint ohne Rückreflexionen direkt in unsere Augen. Darüber hinaus konzentriert sich das Auge auf das Bildschirmbild. Dies bedeutet, dass aus dem Bildschirm in das Auge eine intensive Spitze von blauem Licht einfällt.

Laut Wissenschaftlern: "Unsere Gesellschaft ist einer übermäßigen Menge blauer Strahlung ausgesetzt. Offensichtlich ist es notwendig, die Augen vor diesen Strahlungen zu schützen, insbesondere vor der Strahlung der Bildschirme. "

Die einfachsten Schutzmittel sind spezielle Filter

z

Hauptcharakteristiken des Schutzfilters ML RV1.1:

  • Beseitigt die Spitze vom Blaulicht um 60%
  • Erhöht die Qualität der Farbwiedergabe (CRI) um 10%
  • Sichert die Farbbalance
  • Ermöglicht behagliches Arbeiten
  • Schützt

Passen Sie auf Ihre Augen auf.

So können Sie Ihr ganzes Leben nicht nur diese schöne Welt sehen, 

sondern auch weiterhin Ihre Gadgets nutzen.